BoNaplus - Effektive Mikroorganismen (EM) Bodenhilfsstoff

Download Infoblatt: So wende ich effektive Mikroorganismen (EM)/BoNaplus im Haushalt sinnvoll an

Was sind effektive Mikroorganismen?

Effektive Mikroorganismen (EM) ist ein Fermentationsprodukt aus Milchsäurebakterien, Hefen, Zuckerarten und Mikronährstoffen, welches das Milieu beeinflußt, in das es eingebracht wird. Das Wirkprinzip ist der Natur abgeschaut.

Wie wirken effektive Mikroorganismen?

Durch ihre Konkurrenzfähigkeit im Wettstreit um Ressourcen unterdrücken sie andere Mikroorganismen, welche unter „normalen“ Umständen dominieren würden. Gezielt eingesetzt lassen sich dadurch unerwünschte Bakterien, Pilze und Algen nachhaltig dezimieren. Verständlich, dass unangenehme Gerüche durch die Verwendung von effektiven MIkroorganismen verschwinden oder erst gar nicht entstehen, wo diese doch fast immer von Mikroorganismen produziert werden. Gerüche werden weder maskiert noch überlagert, sie werden in jedem Fall grundsätzlich verhindert.

Mit effektiven Mikroorganismen hat jeder Anwender die Möglichkeit, das Milieu zu steuern.

Warum macht der Einsatz von effektiven Mikroorganismen Sinn?

- Weil es entscheidend besser ist, biologische Prozesse aktiv und erfolgreich zu steuern, als vom „Zufall“ abhängig zu sein.
- Weil Gestank krank macht.
- Weil es aktiver Klimaschutz ist.
- Weil „selber-was-machen-können“ die Eigenverantwortlichkeit stärkt.

Welche Einsatzgebiete machen Sinn?

- Überall dort, wo eine gesteuerte Mikrobiologie eine höhere Prozesssicherheit bedeutet, überall, wo´s stinkt,
- bei allen Pflanzen, wenn sie besonders gesund und üppig wachsen sollen,
- überall, wo Algen und Schimmel stören,
- überall wo Parasiten und Krankheitserreger unterdrückt werden sollen.
Also: Landwirtschaft, Kompostwirtschaft, Abwasseraufbereitung, Biogas, Hackschnitzel, Teichwirtschaft, Müllbranche, Klärschlammaufbereitung, Betonindustrie, Lehmbau, Hausgarten, Obst-Gemüsebau, (Sport)-Rasenpflege.

Erhältlich im Bag-in-Box-System.

So wende ich effektive Mikroorganismen (EM)/BoNaplus im Haushalt sinnvoll an:

Abfluss: 1 Tasse BoNaplus über Nacht einwirken lassen - reduziert Gerüche und die Verstopfungsgefahr
Abwaschen: ½ Tasse BoNaplus ins Spülwasser - Spülmittel kann um die Hälfte reduziert werden
Auto-/Motorwäsche: das Auto mit 1:100 vor der Waschanlage mit BoNaplus einsprühen oder mit dieser Verdünnung das Auto mit der Hand waschen. Innenraum und Autopolster einsprühen; Regelmäßig unter die Motorhaube gesprüht, ist der Motor leichter zu reinigen.
Backrohr/ Ofenfenster/ Angebranntes: mehrmals mit 1:20 einsprühen, bei starker Verschmutzung pur einsprühen, etwas einwirken lassen und danach putzen
Badewanne: ½ lt. auf 100 lt. Badewasser und das Bad genießen, das Wasser kann nachher für Blumen, Kompost… verwendet werden (oder die Kläranlage freut sich).
Beton, Putz, Spachtelmasse: BoNaplus 1:1000 (und 2g Keramikpulver auf 1 kg Material, vorher in einer kleinen Menge Wasser auflösen); Material bindet (=trocknet) schneller und dichter ab, sehr guter Langzeitschimmelschutz! Sehr gutes Raumklima!
Bioeimer: 1:20 regelmäßig hinein sprühen, verhindert Gestank und Schimmel
Blumen gießen: regelmäßig mit BoNaplus 1:500 gießen, die Pflanzen mit 1:100 regelmäßig besprühen; beim Umtopfen oder Einpflanzen der Blumen die Erde gleich mit und evtl. etwas Keramikpulver (1 Teelöffel/kg Erde) mischen analog im Garten
Blumenvasen: pro Liter Blumenwasser 2 Pipes geben, dadurch verschleimt das Wasser nicht so schnell (Blumen bleiben länger frisch)
Bügeln: die Wäsche 1:20 einsprühen, nicht bei weißer Wäsche(!), 5 Pipes in den BoNaplus Wassertank
Diverse Haushaltsgegenstände: Arbeitsplatte, Brotzeitbrett, Schränke, Glas, Fliesen, Tische, Ledermöbel; 1:20 besprühen, einwirken lassen und nachwischen
Dunstabzugshaube: regelmäßig mit 1:20 einsprühen (auch kurz einschalten)
Duschkabine: regelmäßig mit 1:20 einsprühen, evtl. einwirken lassen, dadurch werden Wasserkalkflecken weniger und Glasflächen und Fliesen glatter; Schimmel und Algen verschwinden; nicht pur auf helle Silikonfugen, da diese sonst braun werden können
Entrosten: rostigen Gegenstand in pures effektive Mikroorganismen (EM) für mindestens 24 Stunden legen, danach mit Wasser abwaschen, evtl. den Vorgang wiederholen, Metall rostet nicht mehr so schnell (antioxidativer Biofilm)
Fußboden: mit 1:100 verdünnt putzen, evtl. vorher einsprühen
Geschirrspüler: 3 EL (50mL) in die Dosierkammer und Reiniger um 50% reduzieren, evtl. Anstelle von Tabs Pulver verwenden, da dieses besser dosierbar ist
Glasscheiben, Fenster: 50ml (1:20) pro Liter Wasser, ohne chemischen Reiniger, wirkt antistatisch, Wassertropfen perlen ab (glatter Biofilm verlangsamt Schmutzbildung), evtl. mehrmals vorher einsprühen und trocken nachwischen
Haustiere: 1:10 – 1:50 die Tiere einsprühen je nach Geruch; sie bekommen ein weiches, glänzendes Fell; Milben und andere Parasiten werden weniger; Liegeplätze einsprühen! Beim Reinigen von Katzenklos 1:5!
Herd: BoNaplus: unverdünnt einsprühen, einwirken lassen und mit Wasser nachwaschen
Kühlschrank: mit 1:20 einsprühen, einwirken lassen und nachwischen, Geruch wird neutraler und der Kühlschrank vereist nicht so schnell; 30 Keramik-Pipes in Säckchen oder aufgefädelt hineinhängen - verhindert Gerüche nachhaltig
Oberflächen: Niro, Leder, Holz, Keramik, Fliesen, Teppich, Polster, Schuhschrank, Betten, Vorhänge, Kleiderschrank: mit 1:100 einsprühen
Obst/ Gemüse in der Küche: besprühen mit 1:20 oder für kurze Zeit ganz einlegen und dann abtrocknen. Fäulnisbakterien verschwinden, Lebensmittel bleiben länger frisch
Räume: 1:500 als Raumspray verwenden, nicht zu konzentriert auf weiße Wände (werden braun); Raumklima wird sehr angenehm, Rauchgeruch verschwindet schneller, Schimmel entsteht nicht
Reinigen: je nach Verschmutzungsgrad mit 1:10 - 1:100 auf die betroffenen Stellen sprühen und wirken lassen; BoNaplus als alleinige Zugabe zum Wischwasser; Abwaschwasser kann danach zum Blumen/ Sträucher gießen verwendet werden
Renovieren: als Spray gegen Schimmel (1:50), in Farbe und Putz (1:1000); zum Tapeten lösen (1:50)
Schimmel: mit BoNaplus pur oder 1:10 oftmals!!! einsprühen, dann mit BoNaplus getränktem Schwamm/ Tuch abwischen und mit BoNaplus behandelter Farbe überstreichen; Schimmel kann dadurch nicht mehr aussporen. Immer versuchen, die Ursache für Schimmel zu beheben (Feuchtigkeit). Niemals in Weinkeller sprühen!
Wandfarbe: 100ml BoNaplus auf 10 Liter (Dispersions- oder Mineral-Farbe) und 2 g Keramikpulver auf 1 Liter Farbe
Waschmaschine: 50 ml BoNaplus in das Vorwaschfach und Waschpulvermenge reduzieren (bis zu 70%); 30 ml in das Weichspülfach - die Wäsche riecht nicht so unangenehm, wenn sie später feucht wird (nimmt auch Schweißgeruch nicht so stark an), Kalkablagerungen verschwinden
ACHTUNG: Bei heller Wäsche nur das helle verwenden (wird braun). 30 keramik-pipes in Waschlappen einnähen (oder in Socken) und immer mit waschen. Das verstärkt die Waschmittelwirkung (und geht auch bei heller Wäsche). ACHTUNG: die Pipes dürfen nicht einzeln in die Trommel kommen (Beschädigungsgefahr)! Durch regelmäßige Anwendung entsteht ein Biofilm, der Wiederverschmutzung verzögert, Krankheitserreger unterdrückt, die Hände (Haut) weich und geschmeidig hält, den Alterungsprozess (=Oxidation) verlangsamt, Geruchsbildung unterdrückt, die nächste Reinigung erleichtert...

Die Verwendung von BoNaplus belastet die Umwelt nicht (im Gegenteil!)

Umrechnungstabelle:
1:5 = 200 ml auf 1 Liter
1:20 = 50 ml auf 1 Liter
1:50 = 20 ml (Stamperl) auf 1 Liter
1:100 = 10 ml (1/2 Stamperl) auf 1 Liter
1:500 = 2 ml (1/2 Teelöffel) auf 1 Liter
1:1000 = 1 ml (ein paar Tropfen) auf 1 Liter

Wichtig: Grundsätzlich kann man BoNaplus überall auch pur verwenden, außer: auf weißen Wänden (werden braun), auf weißer Wäsche (wird braun), auf Jungpflanzen (zu sauer, werden sterben), beim Putzen (macht braune Schlieren), als Raumspray (riecht streng und reizt die Bronchien)

Reinigen mit BoNaplus:

Wenn Oberflächen eingesprüht werden, erhalten sie einen antioxidanten Biofilm, der sich sehr glatt anfühlt. Dadurch wird die Reinigung sehr erleichtert, der Schmutz kann sich bei regelmäßiger Anwendung auch nicht mehr so leicht anlegen.

Oberflächen erscheinen neuer/ frischer (reduzierender Effekt). BoNaplus wirkt antistatisch – Staub und Wassertropfen haften weniger stark. 
BoNaplus macht weiche Hände.

Nach dem Reinigungsvorgang kann das Waschwasser entweder im Garten die Pflanzengesundheit oder Kompostqualität verbessern oder den Abfluss reinigen und die Kläranlage unterstützen. Gerüche werden grundsätzlich verhindert und nicht überdeckt. Wird mit der angegebenen Verdünnung nicht die gewünschte Wirkung erzielt, kann BoNaplus auch höher dosiert werden.

Inhalt:
2,5 l (4,40 Euro/ 1 l),
5 l (3,30 Euro/ 1 l) oder
10 l (2,65 Euro/ 1 l)
250 l (1,48 Euro/ 1 l) - Abholpreis!
500 l (1,26 Euro/ 1 l) - Abholpreis!

inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versandkosten (250 l und 500 l nur Abholung!)

Lieferzeit: ca. 2 bis 5 Tage
250 Liter - nur Abholung!
1,50 € / Liter
376,00 €
Auswählen
500 Liter - nur Abholung!
1,35 € / Liter
677,00 €
Auswählen
2,5 Liter
4,60 € / Liter
11,50 €
Auswählen
5 Liter
3,50 € / Liter
17,50 €
Auswählen
10 Liter
2,78 € / Liter
27,80 €
Auswählen
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Alle akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Einstellungen  ·  Datenschutzerklärung  ·  Impressum
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von EnergieVital gesundleben ® auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy